Das Wochenende neigt sich langsam dem Ende zu und noch immer sind keine Eulen in Sicht. Sie verstecken sich kurz hinter dem Horizont und warten. Ihre Füßchen kann ich schon fast sehen – aber leider nur fast.

Mein Lieblingsmann hat dieses Wochenende viell Zeit damit verbracht, aus unseren Fotos der letzten Jahre ein Fotobuch zu erstellen und ich musste nur gelegentlich sagen, ob ein bestimmtes Bild mit ins Buch solle oder nicht. Dadurch hatte ich reichlich Zeit zum Stricken. Doch auch das hilft nicht, wenn man so oft auftrennen muss wie ich. Diesmal hat mich der Fehlerteufel beim zweiten Ärmel erwischt. Auf Höhe des Ellenbogens fiel mir auf, dass ich eine Masche zu viel hatte. Den Fehler habe ich gesucht und gesucht aber ums Verrecken nicht gefunden. Bis zum Bündchen habe ich wieder aufgetrennt. Doch auch der längste Ärmel neigt sich irgendwann seinem Ende zu. Heute habe ich das Oberteil bis zu den Unterarmen weitergestrickt und wiederholt mit den Ärmeln anprobiert. Ich hoffe, dass ich die richtige Länge gefunden habe.

DSC01006

DSC01000

Das Zusammenfügen von Ärmeln und Körper auf zwei Rundstricknadeln habe ich unfallfrei hinbekommen. So weit ist der Pullover jetzt.

DSC01011

Sieht doch an sich ganz gut aus, oder? In der nächsten Runde kommen sie, die Eulen. Doch sie wagen sich noch nicht hinter dem Horizont hervor. So wie ich die Anleitung lese, ist der Rundenanfang am Rücken am Beginn des linken Ärmels. Insgesamt soll ich 180 Maschen haben. Habe ich. Eine Eule inklusive Randmaschen benötigt 10 Maschen. So weit so gut, also 18 Eulen. Doch ist die Maschenzahl des Ärmels nicht glatt durch 10 teilbar. Wenn ich nun am Rundenanfang (oder dem was ich dafür halte) mit den Eulen anfange, dann sind sie auf dem Vorderteil nicht symmetrisch verteilt. Auf Ravelry gibt es aktuell 6278 Projekte für diesen Pullover. Gefühlt habe ich die alle angesehen. Für mich sieht es so aus, als ob die Eulen bei fast allen auf der Vorderseite symmetrisch verteilt sind. Und nicht einen habe ich gefunden, der „Oh, die Verteilung der Eulen ist komisch, ich habe die mal geändert“ schreibt. Nun kommen mir Zweifel. Schaue ich vielleicht schief und auf den anderen Pullovern ist die Eulenverteilung auch nicht symmetrisch? Oder haben fast alle den Beginn der Eulen geändert und nichts darüber geschrieben? Oder – und das ist die Möglichkeit die leider leider am wahrscheinlichsten ist – ist der Rundenanfang vielleicht an einer anderen Stelle und ich habe das nur überlesen?

Eins ist auf jeden Fall klar – heute komme ich damit nicht weiter. Dafür habe ich Zeit, schon mal darüber zu träumen, welchen Pullover ich als nächstes mache. Dieser hier gefällt mir sehr gut. Passende Wolle habe ich auch. Doch anfangen darf ich ihn erst, wenn die Eulen fertig sind.

Advertisements